Moderationsbeiträge für den «Rostigen Paragraphen»

Jedes Jahr werden in Zürich die absurdesten Gesetzesentwürfe, Initiativen, Regelungen oder Vorschläge gekürt. Im Rahmen eines öffentlichen Internet-Votings wird entschieden, wer die Auszeichnung gewinnt. An einer Gala-Veranstaltung verleiht die IG Freiheit den «Rostigen Paragraphen».

Für diesen Event wurde ich als Screen-Moderator angefragt. Ich sagte natürlich zu und durfte die fünf Nominationen auf witzige Weise vorstellen.

Mehr zum Thema: Rostiger Paragraph

 

Dieser Beitrag wurde unter Schauspiel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s